Schon lange versprochen, heute nun endlich hier: ein paar Bilder aus unserem Flur. Hier probierte ich schon so einige Möbel-Variationen, doch so richtig praktisch und zugleich hübsch waren sie nie. Ein absolutes Muss beim Einrichten ist für mich in jedem Raum, mindestens ein ganz besonderes Möbelstück. Eines, das ich nicht einfach mal schnell bei Ikea kaufen kann. Etwas nach dem man suchen muss. Und dafür etwas Geduld braucht. Ein Möbelstück, dass ein Hingucker ist, eine Geschichte erzählt und dem Raum das gewisse Etwas gibt. So ist das also hier - in unserem Flur - der Spind den wir beim Trödler um läppische zwanzig Euro kauften. Er war schmutzig, rostig und er miefte ein kleines bisschen. Aber all das durfte er. Immerhin hat er vorher so richtig hart auf einem Reiterhof geschuftet. Und nachdem er einer kleinen Essigreiniger-Schmierseife-Duftöl-Kur unterzogen wurde, darf er hier schön gemütlich seinen Ruhestand genießen.

Habt ihr auch so ein Möbelstück mit Geschichte? Eines, das nicht perfekt ist, aber gerade deshalb so geliebt wird?



Produkt-Quellen: 

Schachteln // Hay
Leuchte // Muuto
Vase // Ferm Living
Briefablage // Ferm Living




Fotos: Anna Baier